weddingpicture

Maren & Julian

Schon mal auf einen Campingplatz geheiratet? 

Maren & Julian wählten einen Campingplatz mitten im Wald als Kulisse für ihre Hochzeit. Die Umgebung wurde von ihnen entsprechend umgestaltet, um eine festliche Atmosphäre zu schaffen. Der Campingplatz war durch Lichterketten, Laternen und rustikale Holzdekorationen geprägt, die sich in die natürliche Umgebung integrierten.

Maren & Julian haben auf jeden fall gezeigt, dass diese Hochzeitslocation definitiv eine tolle Möglichkeit ist, wenn sich genug Leute ausreichend Zeit nehmen für die Deko und den ganzen Aufbau.

Nach der Zeremonie wurden Fotos an verschiedenen Stellen des umdekorierten Campingplatzes aufgenommen, unter anderem mitten im Wald.

Am Abend wurde dann der Campingplatz zur Partylocation umfunktioniert, und die festliche Stimmung fand ihren Höhepunkt auf einer eigens geschaffenen Bühne, wo das Paar und ihre Gäste den besonderen Tag ausgelassen feierten.

"Wir können diesen Hochzeitsfotografen mehr als empfehlen! Nicht nur hat er wundervolle Bilder gemacht und uns alle zum lachen gebracht, sondern obwohl er bei uns auf der Party bis nach Mitternacht war, haben wir gleich am Morgen die ersten Bilder geliefert. Hammer :) Bis zu unserer nächsten Hochzeit! (Hoffentlich nicht)."

Pauline & Marc

"Die Fotos sind wunderschön geworden. Tom hat sich weniger als unser Fotograf angefühlt, sondern mehr wie unser Gast! Wir haben auch mehr als ein Kompliment für diesen tollen Fotografen bekommen, was wir hiermit gerne weitergeben."

Soukaina & Johannes

"Die Zusammenarbeit mit Tom war eine absolute Freude! Von der ersten Beratung bis zur Lieferung unserer Hochzeitsfotos hat er ein Höchstmaß an Professionalität und Kreativität an den Tag gelegt. Wir haben uns während des gesamten Prozesses wohl und entspannt gefühlt, und das hat sich auch in den atemberaubenden Ergebnissen gezeigt. Mit seiner Liebe zum Detail hat Tom die Essenz unseres besonderen Tages eingefangen, und die Schnappschüsse waren voller Emotionen, die uns die Tränen in die Augen trieben. Danke Tom!!"

Georg & Nita